Sie befinden sich hier: Startseite  » Kooperationen

Kooperationspartner

Lernen an verschiedenen Orten – wir pflegen Lernortkooperationen mit einer Vielfalt von Partnereinrichtungen.

Die Ausbildungen in der Altenpflege werden gemeinsam durch die Schule und die Pflegeeinrichtungen gestaltet. Sie wirken dabei eng zusammen. Ein hohes Maß an Abstimmung zwischen den Ausbildungsverantwortlichen in Praxis und Schule ist dabei der Schlüssel für eine handlungsorientierte Ausbildung und für die Pflegequalität der Zukunft.

Hierfür haben wir mit unseren Kooperationspartnern ein duales Ausbildungskonzept entwickelt: Ein Lernbegleitbuch, in dem gemeinsame Ausbildungsziele, das Bildungsverständnis und die gemeinsame Organisation der Ausbildung schriftlich niedergelegt sind.

Für die Ausbildungsbetriebe ist die Kooperation zwischen Schule und Praxis ein wichtiger Beitrag zur Sicherung des künftigen Personalbedarfs und der Personalentwicklung. Unseren Schülern erleichtert das gemeinsame Ausbildungskonzept die ersten Tage der Einarbeitung.

Für die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in schließen Sie einen Ausbildungsvertrag mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb ab. Der Ausbildungsbetrieb kann eine Einrichtung der stationären oder ambulanten Altenhilfe sein. Wir vermitteln Sie auch gerne zu einer ausbildenden Pflegeeinrichtung.

Für die Ausbildung zumr/zur staatlich geprüften Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) schließen Sie einen Praktikumsvertrag mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb ab und leisten Sie Ihre Praktika unentgeltlich ab.